Pelletöfen für den Wohnraum

Zentralheizung mit Holzpellets

• Hoher Wirkungsgrad von mehr als 90 % und emissionsarm
• Automatische Dosierung aus Vorratsbehälter
• Behagliche Wärme
• Designobjekt steigert Wohnwert
• Mehr Komfort und Lebensqualität

Zwei effiziente Heizverfahren

• Man unterscheidet bei der Pelletofen-Technik für den Wohnraum
zwei wirkungsvolle Heizverfahren:
• Das Luftverfahren
• Das Kesselverfahren

Das Luftverfahren

• Prinzip: ähnlich einem Kaminofen
• Vorwiegend zum Beheizen einzelner Räume als Zusatz-
und Übergangsheizung oder zur Abdeckung der Spitzenlast

Das Kesselverfahren

• Kombinierbar mit anderen Wärmeerzeugern, z. B. Solarkollektoren
• In Kombination mit anderen Wärmeerzeugern, z. B. Solarkollektoren,
beheizen sie auch entfernte Räume
• Beheizung entfernter Räume möglich

Ökologie trifft Ökonomie

• Nachwachsender Rohstoff
• CO2-neutrale Verbrennung
• Dezentrale Produktion
• Kurze Transportwege
• Regionale Arbeitsplatzsicherung
• Preisvorteil
• Versorgungssicherheit

Start | Partner | Impressum | Kontakt | powered by WebStollen Regensburg